Neues Deutschland: Erste Erfolge des Wohnungstauschportals der landeseigenen Wohnungsgesellschaften Berlin

Der BBU in den Medien

Neues Deutschland: Erste Erfolge des Wohnungstauschportals der landeseigenen Wohnungsgesellschaften Berlin

Am 29. Dezember 2018 berichtete das Neue Deutschland unter dem Titel "Tapetenwechsel online" über das im September 2018 gestartete Wohnungstauschportal der sechs landeseigenen Wohnungsgesellschaften. Bereits Ende November 2018 konnte im Beisein der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, der erste erfolgreiche Wohnungstausch realisiert werden. Lompscher zeigte sich mit den ersten Resultaten zufrieden. Sie betonte allerdings, dass es sich bei dem Tauschportal nur um einen Baustein bei der Bereitstellung und bedarfsgerechten Verteilung von bezahlbarem Wohnraum handle. Dr. David Eberhart, Pressesprecher des BBU, wurde in dem Beitrag u. a. mit der Aussage zitiert, dass sich bis Ende 2018 immerhin 26 potentielle Tauschpartner über das Onlineportal gefunden hätten. Einzelne Wohnungsgesellschaften seien außerdem bereits dazu übergegangen, gezielt ältere Mieter*innen über die Möglichkeit des Wohnungstauschs zu informieren. Mithilfe derartiger Maßnahmen soll das Angebot an großen Wohnungen im Tauschpool langfristig erweitert werden.

BBU-Mitgliedsunternehmen