MOZ berichtet über BBU-Marktmonitorzahlen zu Eisenhüttenstadt

Der BBU in den Medien

MOZ berichtet über BBU-Marktmonitorzahlen zu Eisenhüttenstadt

Über das Mietniveau in Eisenhüttenstadt und dem Landkreis Oder-Spree berichtet die MOZ am 15. Dezember 2018. Die durchschnittliche Nettokaltmiete in Eisenhüttenstadt liege bei 4,83 Euro, geringfügig niedriger als im Schnitt des Landkreises, aber über dem Wert der Stadt Frankfurt. Auch die Mietsteigerung in Eisenhüttenstadt sei gering. Dabei bezieht sich das Blatt auf den aktuellen BBU-Marktmonitor 2018, der unter anderem die Mietentwicklung analysiert. Der BBU wertete die Daten seiner Mitgliedsunternehmen aus, dazu gehörten die beiden Wohnungsunternehmen städtische Gebäudewirtschaft (Gewi) und die Eisenhüttenstädter Wohnungsbaugenossenschaft (EWG).

BBU-Mitgliedsunternehmen