ALFA

„ALFA - Allianz für Anlagenenergieeffizienz“

Jedes Wohnungsunternehmen kann Schritte für die Steigerung der Energieeffizienz tun. Worin diese Schritte bestehen und was dabei erreicht werden kann, hat der BBU in den Jahren 2007 – 2016 mit seinem Projekt „ALFA- Allianz für Anlagenenergieeffizienz“ in Zusammenarbeit mit vielen Partnern aus Wohnungswirtschaft, Wissenschaft, Handwerk und Industrie ausgearbeitet.

Der erste Schritt: Monitoring
Der Neubau von Heizungs- und Warmwasserbereitungsanlagen wird mit normativen Grundlagen durchgeführt, die von aktuellen Nutzungs- und Verbrauchsgewohnheiten häufig weit entfernt sind. Die Anlagen werden so ausgelegt, dass sie Wärme liefern, nicht jedoch auf die maximal mögliche Effizienz und den geringstmöglichen Energieverbrauch. Es fehlt in der Regel ein professionelles Anlagen-Monitoring, um an Energieanlagen Leistungseinbrüche und Defizite festzustellen.

Dieses Szenario war Ausgangspunkt des ALFA-Projektes. Es basiert auf dem Wissen, dass der optimale Einsatz von Wärmeerzeugung, Wärmeverteilung, Pumpenregelung und Ventilen erhebliche Beiträge zur Senkung des Energieverbrauchs erbringen kann. Und dies nicht nur in teilmodernisierten bzw. noch nicht modernisierbaren Gebäuden, sondern gerade auch in bereits umfassend modernisierten Objekten – in denen es vielfach noch erhebliche Energieeinsparpotenziale zu heben gibt. Energieeffizienz bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Menge der eingesetzten fossilen oder erneuerbaren Energie gering ist, aber zu einem hohen Nutzen – in Form von Wärme und der gewünschten Qualitäten wie z.B. sichere und bezahlbare Energieversorgung und Behaglichkeit – führt.

Überzeugendes Ergebnis

Das Ergebnis des Projektes ist rundherum überzeugend. Es wurde der Nachweis geführt, dass gering investive Optimierungsmaßnahmen mit Investitionskosten von 5 bis 7 €/m2 Wohnfläche umgesetzt werden können und dabei durchschnittliche Einsparungen von 15 Prozent und mehr erbringen können.

Das ALFA-Projekt wurde ausführlich in einem Handbuch dokumentiert und kann im Downloadbereich kostenfrei heruntergeladen werden.

Wenn Sie sich zu Erfahrungen mit dem ALFA-Projekt oder allgemein rund um die Themen Monitoring und Anlageneffizienz austauschen möchten, steht Ihnen hierfür in unserem Forum die Kategorie „Betriebsoptimierung“ zur Verfügung.

“Energiewende – Irrtümer aufbrechen, Wege aufzeigen“

Studie der eZeit Ingenieure GmbH im Auftrag des BBU

Die BBU-Klimabilanz

Deutschlandweit einmaliges CO2-Monitoring
Deutschlandweit einmaliges CO2-Monitoring

Downloads

Informationen zum Thema Energieeffizienz
Informationen zum Thema Energieeffizienz

BBU-Mitgliedsunternehmen